Datenschutz-Richtlinie

EINLEITUNG

Diese Website und diese Richtlinie werden von Trialbee AB (Trialbee), Unternehmensregisternummer 556814-3019, mit Hauptgeschäftssitz in Södra Tullgatan 3, SE-211 40 Malmö, Schweden, bereitgestellt und verwaltet.

Trialbee legt großen Wert auf die Privatsphäre unserer Benutzer und die Sicherheit ihrer persönlichen Daten.

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Grundsätze, die unsere Verwendung der personenbezogenen Daten regeln, die Sie uns übermittelt haben oder die wir von Ihnen über eine Website oder durch die Registrierung als Nutzer der von uns angebotenen Online-Dienste erhalten haben.

Trialbees Ansatz zum weltweiten Schutz personenbezogener Daten erkennt an, dass verschiedene Gerichtsbarkeiten und Rechtssysteme Anwendung finden:
 

  • Für den Rest der Welt gelten andere gesetzliche Vorschriften, und wir werden personenbezogene Daten gemäß den Vorschriften des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verwenden und schützen, der die Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO) angenommen hat. Wenn Sie den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie nicht zustimmen, sollten Sie nicht auf Trialbee zugreifen oder es verwenden.
  • In den Vereinigten Staaten ist die Federal Trade Commission für unsere Einhaltung der Vorschriften in Bezug auf personenbezogene Daten zuständig. Wenn Sie den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie nicht zustimmen, sollten Sie nicht auf Trialbee zugreifen oder es verwenden.

INHALTSVERZEICHNIS

  1. ZWECK
  2. DEFINITIONEN UND AKRONYME
  3. DATEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN
  4. WIE IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERFASST WERDEN
  5. WIE WIR IHRE DATEN VERWENDEN UND WEITERGEBEN
  6. DATENVERARBEITUNG
  7. ÜBERMITTLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
  8. DATENSICHERHEIT
  9. VORRATSDATENSPEICHERUNG
  10. IHRE DATENSCHUTZRECHTE NACH DER DSGVO UND DEM BRITISCHEN DATENSCHUTZGESETZ
  11. IHRE DATENSCHUTZRECHTE GEMÄSS CCPA
  12. KINDER
  13. ANDERE INFORMATIONEN

1. ZWECK

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie Trialbee Ihre personenbezogenen Daten erhebt, verwendet, verarbeitet und schützt und informiert Sie über die Ihnen zur Verfügung stehenden Wahlmöglichkeiten bezüglich der Verwaltung Ihrer personenbezogenen Daten.

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen. Alle Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit dem Datenschutz ergeben können, unterliegen dieser Richtlinie, den Ihnen mitgeteilten Erfassungshinweisen und den Bestimmungen des schwedischen Rechts.

Diese Datenschutzrichtlinie identifiziert Trialbee als „wir“, „uns“ oder „unser“, und wenn es in dieser Datenschutzrichtlinie erwähnt wird, sind wir für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich.

1.1. VERARBEITER

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten, der für die Bearbeitung von Fragen und/oder Anfragen in Bezug auf diese Datenschutzrichtlinie zuständig ist. Bei Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie, auch zur Wahrnehmung Ihrer gesetzlichen Rechte, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unter den unten angegebenen Kontaktdaten.

1.2. KONTAKTDETAILS

Die Kontaktdaten von Trialbee für Fragen und Anfragen zu Datenschutzrechten lauten:
Vollständiger Name der juristischen Person: Trialbee AB, Datenschutzbeauftragter
E-Mail-Addresse: privacy@trialbee.com

1.3. BESCHWERDEN

Sie haben das Recht, sich jederzeit bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Ihres Wohnsitzlandes zu beschweren.

Wir würden uns jedoch freuen, Ihr Anliegen zu klären, bevor Sie sich an eine der nationalen Aufsichtsbehörden wenden. Bitte kontaktieren Sie uns daher zunächst unter privacy@trialbee.com.

Um mehr über dieses Recht zu erfahren und die zuständige Datenschutzbehörde zu finden, besuchen Sie bitte die folgende Website:

1.4. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE UND IHRE PFLICHT, UNS ÜBER ÄNDERUNGEN AN IHREN PERSONENBEZOGENEN DATEN ZU INFORMIEREN

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie zu ändern und werden Sie durch Aktualisierung dieser Mitteilung benachrichtigen. Bitte überprüfen Sie diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit. Es ist wichtig, dass die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten richtig und aktuell sind. Bitte halten Sie uns auf dem Laufenden, wenn sich Ihre personenbezogenen Daten während Ihrer Beziehung zu uns ändern.

1.5. LINKS ZU DRITTANBIETERN

Diese Website kann Links zu Websites, Plug-Ins und Anwendungen von Drittanbietern enthalten. Wenn Sie auf diese Links klicken oder diese Verbindungen aktivieren, können Dritte möglicherweise Daten über Sie sammeln oder weitergeben. Wir kontrollieren diese Websites von Drittanbietern nicht und sind nicht für deren Datenschutzerklärungen verantwortlich. Wenn Sie unsere Website verlassen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzrichtlinien von jeder Website zu lesen, die Sie besuchen.

2. DEFINITIONEN UND AKRONYME

Anonymisiert: ist eine Art der Datenbereinigung, deren Ziel der Schutz der Privatsphäre ist. Dabei handelt es sich um den Vorgang, bei dem Daten, die zur Identifizierung der Person führen können, aus Datensätzen entfernt werden, sodass die Identität der Person anonym wird.
EWR: Europäischer Wirtschaftsraum

DSGVO: Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union

CCPA: Das kalifornische Verbraucherdatenschutzgesetz der Vereinigten Staaten

ICO: Das Büro des britischen Informationskommissars

PII: Personenbezogene Daten

PHI: Geschützte Informationen zum Gesundheitszustand

Drittanbieter bedeutet:

  • Dienstleister, die als Auftragsverarbeiter fungieren und Dienstleistungen für uns erbringen.
  • Professionelle Berater, die als Auftragsverarbeiter oder gemeinsame Verantwortliche fungieren, einschließlich Rechtsanwälte, Bankiers, Wirtschaftsprüfer und Versicherer, die für uns Beratungs-, Bank-, Rechts-, Versicherungs- und Buchhaltungsdienstleistungen erbringen.
  • Aufsichtsbehörden und andere staatliche Behörden, die als Auftragsverarbeiter oder gemeinsam Verantwortliche in jeder Rechtsordnung, in der wir tätig sind, fungieren und unter bestimmten Umständen eine Meldung von Verarbeitungsaktivitäten verlangen.

Abgedeckter Rechtsträger: Dieser Begriff hängt mit den Vereinigten Staaten zusammen und bezeichnet eine Institution, Organisation oder andere Rechtsträger, die den Regeln des Health Insurance Portability and Accountability Act von 1996 („HIPAA“) unterliegt. Abgedeckte Einrichtungen umfassen: (i) einen Gesundheitsplan, (ii) eine Clearingstelle für das Gesundheitswesen und einen Gesundheitsdienstleister, der personenbezogene Gesundheitsdaten in elektronischer Form in Verbindung mit einer unter den HIPAA fallenden Transaktion überträgt.

Persönlich identifizierbare Gesundheitsinformationen (“PIHI”) bezeichnet alle Informationen, einschließlich demografischer Informationen, die von einer Person gesammelt wurden, die:

  • sich auf (a) die vergangene, gegenwärtige oder zukünftige körperliche oder geistige Gesundheit oder den Zustand einer Person; (b) die Bereitstellung von Gesundheitsdienstleistungen für eine Person; oder (c) die vergangene, gegenwärtige oder zukünftige Zahlung für die Bereitstellung von Gesundheitsdienstleistungen an die Person beziehen; und
  • die Person identifizieren oder eine begründete Annahme besteht, dass sie zur Identifizierung der Person verwendet werden können; und
  • PIHI umfasst keine Bildungs- oder Krankenakten, die unter den Family Education Rights and Privacy Act (Gesetz über die Rechte und den Schutz der Privatsphäre von Kindern und Jugendlichen) fallen, oder von Trialbee in seiner Rolle als Arbeitgeber geführte Beschäftigungsakten.

Personenbezogene Daten: Bezeichnet gemäß dem California Consumer Privacy Act (kalifornisches Gesetz zum Schutz der Privatsphäre von Verbrauchern) alle Informationen, die einen bestimmten Verbraucher oder Haushalt identifizieren, sich auf ihn beziehen, ihn beschreiben, begründet direkt oder indirekt mit einem bestimmten Verbraucher oder Haushalt in Verbindung gebracht werden können.

3. DATEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Wie viele kommerzielle Organisationen überwachen wir die Nutzung dieser Website, indem wir mithilfe von Cookies gesammelte Informationen aufzeichnen.

In der Regel sammeln wir Informationen über die Anzahl der Besucher der Website, über die einzelnen Unterseiten und über den Domainnamen des Internetdienstanbieters des Besuchers.

Diese Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website durch den Besucher zu verstehen. Sie können an unsere verbundenen Unternehmen und/oder sonstige Dritte weitergegeben werden. Wir haben keine Mittel, die uns erlauben, die Identität einzelner Nutzer aus den gesammelten Informationen zu ermitteln.

Wir können aggregierte Daten wie allgemeine statistische Daten für jeden Zweck sammeln, verwenden und weitergeben. Aggregierte Daten können aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, gelten jedoch im Gesetz nicht als personenbezogene Daten, da diese Daten Ihre Identität weder direkt noch indirekt preisgeben.

Wir können auch Kategorien personenbezogener Daten über Sie erheben oder sammeln, die wie folgt gruppiert sind:

  • Überwachung der Datenverkehrsmuster der Kunden und
  • Sammeln von Informationen zur Website-Nutzung, die uns helfen, das Design und das Layout unserer Website zu verbessern und Ihre Erfahrung zu personalisieren, indem wir die angezeigten Inhalte anpassen und so Ihre Benutzererfahrung optimieren.
  • Durchführung statistischer Analysen der Konten unserer Mitglieder, um festzustellen,
    • wie viele von ihnen aktiv sind,
    • wie häufig sie verwendet werden
    • und auf wie vielen unserer anderen Websites Sie registriert sind.
  • Identitätsdaten umfassen Vorname, Mädchenname, Nachname, Benutzername oder eine ähnliche Kennung.
  • Kontaktdaten umfassen die Postanschrift, Lieferadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummern.
  • Transaktionsdaten umfassen Details zu Produkten und Dienstleistungen, die Sie von uns und/oder unseren verbundenen Unternehmen erhalten oder gekauft haben.
  • Technische Daten umfassen Internet Protocol („IP“)-Adresse, Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und -ort, Browser-Plug-in-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform und andere Technologien auf dem Gerät, mit dem Sie auf die Webseite zugreifen.
  • Nutzungsdaten umfassen Informationen darüber, wie Sie unsere Website, Produkte und Dienstleistungen nutzen.
  • Marketing- und Kommunikationsdaten umfassen Ihre Präferenzen, Marketing von uns und/oder verbundenen Unternehmen zu erhalten.
  • Gesundheitsdaten umfassen Informationen in Bezug auf jeden Aspekt Ihrer Gesundheit und/oder Folgen der Teilnahme an von unseren Kunden organisierten klinischen Studien.

Gelegentlich können wir sensible personenbezogene Daten erhalten, beispielsweise Informationen zu Ihrer körperlichen oder geistigen Gesundheit oder Ihrem Zustand, jedoch nur, wenn Sie uns diese Informationen freiwillig zur Verfügung stellen und der Erfassung dieser Daten zu den in dieser Datenschutzrichtlinie und in den spezifischen Datenschutzerklärungen genannten Zwecken zustimmen.

Wir können auch Informationen über Ihre Meinung erhalten, wenn Sie uns beispielsweise Feedback senden oder uns Fragen stellen.

Wir können gelegentlich auch Informationen über Sie aus anderen Quellen erhalten, die wir zu den Informationen hinzufügen, die wir möglicherweise bereits über Sie haben, um unseren Service für Sie zu verbessern und zu personalisieren.

4. WIE IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERFASST WERDEN

Wir verwenden verschiedene Methoden, um die oben beschriebenen Datenkategorien zu erheben, unter anderem:

  • Dateninteraktionen. Möglicherweise haben Sie Ihre personenbezogenen Daten durch das Ausfüllen von Formularen oder durch Korrespondenz mit uns per Post, Telefon, E-Mail oder auf andere Weise angegeben. Dies umfasst personenbezogene Daten, die Sie bereitstellen, wenn Sie:
    • Sich Online bewerben
    • Einen Vertrag zum Erhalt von Dienstleistungen oder Informationen unterzeichnen
    • Die Zusendung von Marketingmaterial anfordern
  • Automatisierte Technologien oder Interaktionen nutzen. Während Sie mit unserer Website interagieren, erfassen wir möglicherweise automatisch technische Daten über Ihre Ausrüstung, Browsing-Aktivitäten oder -Muster.
    • Wir erheben diese personenbezogenen Daten durch den Einsatz von Cookies, Protokolldateien und anderen ähnlichen Technologien.
    • Wir können auch technische Daten über Sie von Websites erhalten, die Sie besuchen und die unsere Cookies verwenden. Diese aggregierten Daten ergeben eine „Makroansicht“ des Besucherdatenverkehrsmusters und einen Einblick, welche Abschnitte der Website Benutzer am häufigsten besuchen. Keine dieser Informationen ist mit personenbezogenen Daten verknüpft.
      • Wir erfassen und protokollieren passiv die folgenden Informationen von Besuchern unserer Website, wie zum Beispiel:
        • Browser-Typ
        • IP-Adresse
        • Domainname
        • Zugriffszeit
        • Betriebssystem
  • Drittanbieter oder öffentlich zugängliche Quellen. Wir können personenbezogene Daten über Sie von verschiedenen Drittanbietern und öffentlichen Quellen erhalten, wie unten beschrieben.
    • Analytics wie Google
    • Werbenetzwerke
    • Suchinformationsanbieter
    • Portale
  • Kontakt- und Transaktionsdaten von Anbietern von Technik-, Zahlungs- und Lieferdiensten.
  • Identitäts- und Kontaktdaten von Daten-Brokern oder Aggregaten.

5. WIE WIR IHRE DATEN VERWENDEN UND WEITERGEBEN

Trialbee wird Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen, damit handeln oder sie vermieten. Wir können jedoch manchmal andere Unternehmen und Einzelpersonen beauftragen, Dienstleistungen in unserem Namen zu erbringen.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten unter folgenden Umständen verwenden:

  • Wenn wir den Vertrag erfüllen müssen, den wir mit Ihnen abschließen wollen oder abgeschlossen haben, oder um andere rechtliche Verpflichtungen zu erfüllen.
  • Wenn dies für unsere berechtigten Interessen oder die eines Dritten erforderlich ist und Ihre Interessen und Grundrechte diese Interessen nicht überwiegen (dies gilt für den EWR).
  • Wenn wir einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung nachkommen müssen.

Wir können personenbezogene Daten offenlegen, um einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung nachzukommen. Sofern wir Sie nicht anders informiert haben und Ihre Einwilligung eingeholt haben oder das Gesetz uns dazu verpflichtet, verwenden wir die erhobenen personenbezogenen Daten nur innerhalb von Trialbee oder mit Geschäftspartnern, die in unserem Auftrag handeln.

Im EWR werden wir Ihnen nur dann Direktmarketing-Mitteilungen per E-Mail oder SMS schicken, wenn (i) wir Ihre ausdrückliche Einwilligung haben oder (ii) Sie bereits Kunde sind. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zum Marketing jederzeit zu widerrufen, indem Sie uns kontaktieren.

5.1. ZWECKE ZU WELCHEN WIR IHRE DATEN VERWENDEN

Die nachstehende Matrix beschreibt die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten zu verwenden beabsichtigen, sowie die Rechtsgrundlage und nennt gegebenenfalls die berechtigten Interessen.

Beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten je nach den spezifischen Zwecken aus mehr als einem rechtmäßigen Grund verarbeiten können, dies ist in der folgenden Tabelle aufgeführt:

Zweck Kategorie Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, einschließlich berechtigter Interessen
Um Sie als Neukunde zu registrieren
  • Identität
  • Kontakt
Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen.
Um Dienstleistungen zu verarbeiten und bereitzustellen und/oder Vertragspflichten für Sie erfüllen
  • Identität
  • Kontakt
  • Finanzielles
  • Transaktion
  • Marketing und Kommunikation
  • Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen.
  • Notwendig für unser berechtigtes Interesse

Um unsere Beziehung zu Ihnen zu verwalten, was Folgendes umfassen kann:

 

  • Benachrichtigung über Änderungen unserer Bedingungen oder Datenschutzrichtlinie.
  • Um Sie zu bitten, eine Bewertung zu hinterlassen oder eine Umfrage/einen Fragebogen auszufüllen.
  • Identität
  • Kontakt
  • Profil
  • Marketing und Kommunikation
  • Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen.
  • Notwendig für unser berechtigtes Interesse, um unsere Aufzeichnungen auf dem neuesten Stand zu halten und zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Dienstleistungen verwenden.
Um zu untersuchen, wie unsere Produkte/Dienstleistungen genutzt werden, und um unsere Produkte/Dienstleistungen und unsere Geschäftstätigkeiten zu verbessern und zu erweitern, wenn Sie eine Umfrage/einen Fragebogen ausfüllen oder wenn Sie unsere Produkte/Dienstleistungen nutzen.
  • Identität
  • Kontakt
  • Profil
  • Verwendungszweck
  • Marketing und Kommunikation
  • Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen.
  • Notwendig für unser berechtigtes Interesse, um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Dienstleistungen verwenden, um diese zu entwickeln und unser Geschäft auszubauen.
Um zu prüfen, ob Sie für die Teilnahme an einer klinischen Studie, die mit einer klinischen Forschung oder einem klinischen Unterstützungsprogramm in Verbindung steht, das von unseren Kunden gesponsert wird, in Frage kommen/geeignet sind.
  • Identität
  • Kontakt
  • Gesundheit
  • Erforderlich für wissenschaftliche Forschungszwecke bei der Beteiligung am Rekrutierungsprozess für eine Teilnahme an einer klinischen Studie, die von einem unserer Kunden gesponsert wird
  • Erforderlich für die berechtigten Interessen unseres Kunden an der Durchführung und Beendigung einer klinischen Studie
Um unser Geschäft und diese Website zu verwalten und zu schützen, einschließlich Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Systemwartung, Support, Berichterstattung und Hosting von Daten.
  • Identität
  • Kontakt
  • Technisches
  • Notwendig für unsere berechtigten Interessen, für die Leitung unseres Geschäftes, für die Bereitstellung von Administration, IT-Dienstleistungen und Netzwerksicherheit, zur Betrugsprävention und im Rahmen einer Geschäftsreorganisation oder Konzernumstrukturierung.
  • Erforderlich, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.
  • Notwendig, um Streitigkeiten beizulegen.
Um Ihnen relevante Website-Inhalte und Werbung zu liefern und um die Effizienz der Werbung, die wir Ihnen anbieten, zu messen oder zu verstehen.
  • Identität
  • Kontakt
  • Profil
  • Verwendungszweck
  • Marketing und Kommunikation
  • Technisches
Notwendig für unsere berechtigten Interessen, um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Dienstleistungen verwenden, um diese zu entwickeln, unser Geschäft auszubauen und unsere Marketingstrategie zu prägen.
Um Datenanalysen zu verwenden, um unsere Website, Produkte und Dienstleistungen, Marketing, Kundenbeziehungen, Erfahrungen zu verbessern und um Audit-Aufzeichnungen für die Zustimmung bereitzustellen.
  • Technisches
  • Verwendungszweck
Notwendig für unsere berechtigten Interessen, um Kundentypen für unsere Produkte und Dienstleistungen zu definieren, unsere Website aktuell und relevant zu halten, unser Geschäft zu entwickeln und unsere Marketingstrategie zu prägen.
Um Ihnen Empfehlungen zu Produkten oder Dienstleistungen zu unterbreiten, die für Sie von Interesse sein könnten.
  • Identität
  • Kontakt
  • Technisches
  • Verwendungszweck
  • Profil
Notwendig für unsere berechtigten Interessen, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und unser Geschäft auszubauen.
Um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, einschließlich behördlicher Ermittlungen, Vorladungen oder anderer rechtlicher Verfahren oder wenn es anderweitig erforderlich ist, um körperlichen oder finanziellen Schaden zu verhindern oder um Kriminalität und Betrug zu verhindern.
  • Identität
  • Kontakt
  • Technisches
  • Verwendungszweck
  • Profil
  • Notwendig für unsere berechtigten Interessen, um unser Geschäft, unsere Mitarbeiter, Kunden und die Öffentlichkeit zu schützen.
  • Erforderlich, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.
  • Notwendig, um Streitigkeiten beizulegen.

5.2. OFFENLEGUNG VON INFORMATIONEN AN DRITTE

Trialbee kann Ihre personenbezogenen Daten an vertrauenswürdige Kunden und Dienstleister weitergeben, wenn dies für klinische Studien erforderlich ist, wie unten für die in der Tabelle in Abschnitt 5.1 oben aufgeführten Zwecke beschrieben.

  • Drittanbieter, die Dienstleistungen für uns erbringen und/oder dabei helfen, für Sie Dienstleistungen zu erbringen.
  • Drittanbieter, die ihr Unternehmen verkaufen, übertragen oder mit anderen fusionieren oder bei denen sich die Kontrolle über das Unternehmen in unseren Geschäftsbeziehungen ändert, können Ihre personenbezogenen Daten auf die gleiche Weise verwenden, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben.
  • Wir können personenbezogene Daten an Strafverfolgungsbehörden, Regierungsbehörden oder anderweitig als Reaktion auf eine gerichtliche Vorladung oder ein Verfahren offenlegen, wie dies nach geltendem Recht erforderlich ist oder wenn die Möglichkeit eines körperlichen oder finanziellen Schadens, Betrugs oder Verbrechens besteht.

Wir verlangen von allen Dritten, die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu respektieren und diese in Übereinstimmung mit den Gesetzen zu behandeln.

Wir gestatten unseren Drittanbietern nicht, Ihre personenbezogenen Daten für eigene Zwecke zu verwenden und erlauben ihnen nur, Ihre personenbezogenen Daten zu den angegebenen Zwecken und gemäß unseren Anweisungen zu verarbeiten.

Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte. Unsere Verwendung und Weitergabe von PHI ist auf das Mindestmaß beschränkt, das erforderlich ist, um den beabsichtigten Zweck der spezifischen klinischen Studie zu erreichen, und wird im Zusammenhang mit Vor-Screening-Aktivitäten für solche klinischen Forschungsprojekte verwendet. Dazu gehört auch die Verwendung von Studienfragebögen, in denen nur Fragen gestellt werden, die mit dem relevanten klinischen Forschungsprojekt in Verbindung stehen, wie es in den genehmigten Protokollen festgelegt ist, und diese Informationen werden nicht weitergegeben, es sei denn, wir haben Ihre klare Einwilligung dazu.

5.3. VERWENDUNG VON GESUNDHEITSDATEN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN

Der Health Insurance Portability and Accountability Act von 1996 („HIPAA“) und nachfolgende vom Department of Health and Human Services („DHHS“) veröffentlichte Verordnungen legen anderen Organisationen (Abgedeckte Einrichtungen), die unter den HIPAA fallen können, Beschränkungen in Bezug auf Ihre Beziehung zu Trialbee auf. Trialbee kann bei der Bereitstellung von Dienstleistungen zur Rekrutierung von Probanden für eine dieser Organisationen verpflichtet sein, bei der Durchführung von Forschungsaktivitäten am Menschen bestimmte Aspekte der HIPAA einzuhalten.

Obwohl Trialbee kein abgedecktes Unternehmen im Sinne der HIPAA-Datenschutzbestimmungen ist, sind unsere Richtlinien und Verfahren, die in dieser Datenschutzrichtlinie enthalten sind und welche die Datenschutzrechte von Forschungsteilnehmern regeln, mit denen kompatibel, die von HIPAA für abgedeckte Einrichtungen gefordert werden und sie werden zum Standard für Forschungsaktivitäten, die PIHI beinhalten.

Alle von Trialbee im Zusammenhang mit der Rekrutierung von Probanden für eine klinische Forschungsstudie gesammelten PIHI-Daten werden elektronisch erfasst und über eine sichere Netzwerkverbindung an eine sichere Datenbank übertragen. Die Datensicherheitsrichtlinien von Trialbee stehen im Einklang mit Good Clinical Practices, HIPAA und DSGVO-Standards.

5.4. ABBESTELLUNG DER KOMMUNIKATION VON TRIALBEE

Sie können sich abmelden und uns jederzeit durch Kontaktaufnahme unter privacy@trialbee.com auffordern, Ihnen keine Informationen und/oder Erinnerungen mehr zuzusenden.

Wenn Sie sich gegen den Erhalt von Informationen und Erinnerungen entscheiden, gilt dies nicht für personenbezogene Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit einem Produkt/einer Dienstleistung, z. B. einer Registrierung, einer Produkt-/Dienstleistungserfahrung oder einer anderen Transaktion, zur Verfügung gestellt haben.

5.5. VERWENDUNG VON COOKIES

Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um unsere Website zu verbessern, um benutzerspezifische Informationen über den Zugriff oder Besuch von Seiten aufzuzeichnen. Die Verwendung von Cookies ermöglicht eine bessere Benutzererfahrung, wenn Besucher auf die Website zurückkehren.
Neben den unbedingt erforderlichen Cookies verwenden wir Cookies, um:

  1. zu erfahren, wie unsere Website genutzt wird und was Sie leistet, einschließlich Website-übergreifender Statistiken,
  2. Ihnen zusätzliche Funktionalitäten und Personalisierung bereitzustellen
  3. Ihnen Social-Media-Interaktionen bereitzustellen und
  4. für Targeting- und Marketingzwecke.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er alle oder einige Browser-Cookies ablehnt oder Sie benachrichtigt werden, wenn Websites Cookies setzen oder darauf zugreifen. Wenn Sie Cookies deaktivieren oder ablehnen, beachten Sie, dass einige Teile der Website möglicherweise nicht mehr zugänglich sind oder nicht optimal funktionieren.

5.5.1. VERWENDUNG VON COOKIES

Wenn Sie Cookies akzeptieren, stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone gespeichert werden. Wenn Sie Cookies ablehnen, können Sie nicht alle unsere Inhalte sehen.

5.5.2. VERWENDUNG VON DATEN FÜR MARKETING

Wir verkaufen oder übertragen Ihre personenbezogenen Daten nicht an nicht verbundene Unternehmen für deren eigene Direktmarketingzwecke, es sei denn, wir informieren Sie ausdrücklich und holen Ihre ausdrückliche Zustimmung ein. Wir verwenden Drittanbieter-Werbeunternehmen, um Anzeigen auf anderen Websites zu platzieren. Diese Unternehmen können Daten über Ihre Besuche dieser und anderer Websites verwenden, um die Werbewirksamkeit zu messen und Werbung für unsere Waren und Dienstleistungen bereitzustellen, die für Sie von Interesse sein könnten. Wenn Sie weitere Informationen zu dieser Praxis und zu Ihren Optionen wünschen, die Verwendung dieser Informationen durch diese Unternehmen abzulehnen, lesen Sie unsere Cookie Policy.

5.5.3. TRIALBEE COOKIE-ERKLÄRUNG

„Wir verwenden Cookies, damit Trialbee.com optimal funktioniert. Cookies werden verwendet, um Ihre Einstellungen zu speichern, Ihr Surfverhalten zu analysieren und Inhalte an Sie anzupassen. Sie werden auch verwendet, um unsere Dienste zu bewerben, und einige Cookies stammen von Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten.

Wenn Sie Cookies akzeptieren, stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone gespeichert werden. Wenn Sie Cookies ablehnen, funktioniert die Website möglicherweise nicht optimal.“

6. DATENVERARBEITUNG

Die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten ist für jede klinische Studien wie folgt.

Diese Richtlinie beschreibt, wie Trialbee AB, Handelsregisternummer 556814-3019, Adresse: Södra Tullgatan 3, 211 40 Malmö, Schweden, privacy@trialbee.com, personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen erhebt, verarbeitet, speichert und teilt.

Der Verantwortliche (auch bekannt als Sponsor) beabsichtigt, eine klinische Studie. In Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ist der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften zuständig. Der Verantwortliche hat jedoch Trialbee AB („Trialbee“) mit der Bearbeitung Ihrer Bewerbung für die Studie beauftragt.

Wenn Sie an einer Teilnahme an dieser Studie interessiert sind, wird Trialbee Sie im Namen des Verantwortlichen um die Angabe bestimmter Informationen zu Ihrer Person bitten, um Ihre Bewerbung für die Studie zu bearbeiten. Dies ermöglicht es uns, Ihre Eignung für die Studie zu prüfen und Sie während des Bewerbungsprozesses zu kontaktieren. Die Informationen, die wir sammeln möchten, sind Ihr Name, Ihre Telefonnummer(n), Ihre E-Mail-Adresse und Antworten auf Fragen, die wir Ihnen zur Feststellung der Eignung stellen. Diese Antworten können Informationen über Ihre Gesundheit enthalten. Gesundheitsinformationen werden nur verwendet, um Ihre Eignung für die klinische Studie festzustellen.

Ihre Daten werden im System von Trialbee gespeichert, bis die Rekrutierung für die klinische Studie abgeschlossen ist oder Sie die Löschung der Daten verlangen, je nachdem, was zuerst eintritt.

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen zum Zwecke der Bewertung Ihrer Bewerbung jederzeit widerrufen, indem Sie sich entweder an den Verantwortlichen (siehe Kontaktdaten unten) oder an Trialbee unter privacy@trialbee.com wenden. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden der Verantwortliche und Trialbee die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke einstellen und Ihr Antrag auf Teilnahme an der Studie gilt als zurückgezogen.

Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Trialbee im Auftrag des SPONSORS und Ihre Rechte gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen finden Sie in Abschnitt 6.1.

Hinweis: Der Verantwortliche und Trialbee haben ihren Sitz in der EU/im EWR. Bei der Einreichung einer Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten an das Niederlassungsland von Trialbee (Schweden) und möglicherweise an das Niederlassungsland des Verantwortlichen (Land) übermittelt.

6.1. INFORMATIONEN AN DIE PERSONEN, DEREN DATEN ERHOBEN WERDEN

Die betroffenen Personen müssen folgende Informationen erhalten:
Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch den SPONSOR bei der Bearbeitung Ihrer Bewerbung für die klinische Studie:

Coloplast A/S (Der „Verantwortliche“)
Handelsregisternummer : 69749917
Holtedam 1-3
3050 Humlebæk
Dänemark

Zuständiger Ansprechpartner:
Trialbee AB (“Trialbee”)
Handelsregisternummer 556814-3019
Södra Tullgatan 3
211 40, Malmö
Schweden

Kategorien personenbezogener Daten
Name, Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse, Geschlecht, Alter und Antworten auf Fragen, die wir Ihnen zur Feststellung der Eignung stellen. Diese Antworten können Informationen über Ihre Gesundheit enthalten.

Zweck der Verarbeitung
Ihre Bewerbung für die Studie zu verwalten, indem wir Ihre Eignung für die Studie prüfen und Sie während des Bewerbungsverfahrens kontaktieren.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Ihre Einwilligung.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Ihrer Gesundheit
Ihre Einwilligung.

Empfängerkategorien
Die personenbezogenen Daten werden von Trialbee im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet. Ihre personenbezogenen Daten können auch an Personen weitergegeben werden, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung im Namen von Trialbee beteiligt sind, d. h. an medizinisches Fachpersonal, das im Namen des Verantwortlichen handelt und/oder von Trialbee im Namen des Verantwortlichen beauftragt wurde, und/oder an Mitarbeiter einer Studienklinik, die sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Studieneignung festzustellen. Das sind die einzigen Parteien, die Zugang zu diesen Informationen haben. Da die Studie als doppelblinde Studie durchgeführt wird, erfährt der Verantwortliche Ihre Identität während der Studie nicht und Trialbee erstellt für den Verantwortlichen nur aggregierte anonyme Berichte über die Anzahl der Bewerber, die das Bewerbungsverfahren durchlaufen haben. Die Daten aus diesen Berichten können nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden.

Aufbewahrungsdauer
Trialbee bewahrt Ihre personenbezogenen Daten im Namen des Verantwortlichen so lange auf, bis die Rekrutierung für die klinische Studie abgeschlossen ist oder bis Sie die Löschung der Daten verlangen, je nachdem, was zuerst eintritt.

Ihre Rechte
Gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen haben Sie das Recht, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten oder deren Berichtigung zu verlangen. Darüber hinaus können Sie, soweit dies in den geltenden Datenschutzvorschriften vorgesehen ist, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Unter bestimmten Umständen haben Sie auch das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß den geltenden Datenschutzvorschriften. Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, zögern Sie bitte nicht, sich an Trialbee zu wenden (siehe Kontaktangaben oben). ). Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung stattfindet, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich an den Verantwortlichen oder an Trialbee wenden. Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns unzufrieden sein, teilen Sie uns dies bitte mit, und wir werden unser Bestes tun, um Ihren Beschwerden nachzukommen. Ihre Integrität ist uns sehr wichtig, und wir sind stets bemüht, Ihre personenbezogenen Daten bestmöglich zu schützen und zu sichern. Sollten wir dennoch Ihrer Meinung nach diesem Bestreben nicht nachkommen, beachten Sie bitte, dass Sie auch das Recht haben, eine Beschwerde bei der schwedischen Datenschutzbehörde, Box 8114, 104 20 Stockholm, Schweden oder bei (lokale Entsprechung für den Sponsor) einzureichen.

7. ÜBERMITTLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

7.1. EUROPA (EU/EWR)

Wir ergreifen alle angemessenen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten bei der Übermittlung in ein Land innerhalb der EU/des EWR geschützt sind, indem wir beispielsweise die Standardvertragsklauseln mit dem Empfänger vereinbaren. Die Standardvertragsklauseln finden Sie hier: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/transfer/index_en.htm.

7.2. VEREINIGTE STAATEN (USA)

Wir ergreifen alle angemessenen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten geschützt sind und auf Servern in den Vereinigten Staaten gespeichert werden, und wir übertragen Ihre personenbezogenen Daten nicht außerhalb der Vereinigten Staaten.

7.3. VEREINIGTES KÖNIGREICH (UK)

Wir stellen ein ähnliches Maß an Schutz personenbezogener Daten sicher wie in Europa, indem wir spezielle Verträge verwenden, die von der Europäischen Kommission oder dem britischen ICO (www.ico.org.uk) genehmigt wurden und die den personenbezogenen Daten denselben Schutz gewähren wie in Europa.

7.4. ANDERE REGIONEN

Wir schützen personenbezogene Daten, die uns anvertraut werden, unabhängig davon, in welchem Land sie gespeichert oder wohin diese übertragen werden, und verfügen über geeignete Schutzmaßnahmen und -verfahren, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und wir halten die geltenden Datenschutzgesetze und rechtlichen Rahmenbedingungen ein.

8. DATENSICHERHEIT

Wir und unsere externen Hosting-Partner haben geeignete Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten verloren gehen, auf unbefugte Weise verwendet oder abgerufen, verändert oder offengelegt werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten mit dem geringsten Zugangsrecht auf Ihre personenbezogenen Daten auf diejenigen Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und andere Dritte, die diese Daten aus geschäftlichen Gründen benötigen. Diese werden Ihre personenbezogenen Daten nur in unserem Auftrag verarbeiten und unterliegen der Schweigepflicht.

9. VORRATSDATENSPEICHERUNG

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie dies zur Erfüllung des Zwecks erforderlich ist, für den wir sie erhoben haben, einschließlich der Erfüllung gesetzlicher, buchhalterischer oder Berichtspflichten.

Um die angemessene Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten zu bestimmen, berücksichtigen wir die Menge, Art und Sensibilität der personenbezogenen Daten, das potenzielle Risiko oder den Schaden durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und ob wir diese Zwecke auf andere Weise erreichen können, und die geltenden rechtlichen Anforderungen.

Wir anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten auch für Forschungs- oder Statistikzwecke (so dass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können). In diesem Fall können wir diese Informationen ohne vorherige Ankündigung auf unbestimmte Zeit verwenden.

10. IHRE DATENSCHUTZRECHTE NACH DER DSGVO UND DEM BRITISCHEN DATENSCHUTZGESETZ

Unter bestimmten Umständen haben Sie im EWR und im Vereinigten Königreich die folgenden datenschutzrechtlichen Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten beantragen (allgemein bekannt als „Zugriffsantrag betroffener Personen“). Auf diese Weise können Sie eine Kopie Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten und deren rechtmäßige Verarbeitung überprüfen.

Korrektur der personenbezogenen Daten anfordern, die wir über Sie gespeichert haben. Auf diese Weise können Sie unvollständige oder ungenaue Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren lassen, obwohl wir möglicherweise die Richtigkeit der neuen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, überprüfen müssen.

Löschung Ihrer personenbezogenen Daten anfordern. Auf diese Weise können Sie uns auffordern, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn kein triftiger Grund für die weitere Verarbeitung durch uns besteht. Sie haben auch das Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn Sie Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung erfolgreich ausgeübt haben (siehe unten), wenn wir Ihre Daten möglicherweise unrechtmäßig verarbeitet haben oder wir Ihre personenbezogenen Daten löschen müssen, um örtliche Gesetze einzuhalten. Beachten Sie jedoch, dass wir Ihrem Antrag auf Löschung aus bestimmten rechtlichen Gründen, die Ihnen gegebenenfalls zum Zeitpunkt Ihres Antrags mitgeteilt werden, nicht immer nachkommen können.

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder das eines Dritten) berufen und es in Ihrer Situation etwas gibt, das Sie dazu veranlasst, der Verarbeitung aus diesem Grund zu widersprechen, da Sie der Meinung sind, dass sich dies auf Ihre Grundrechte und -freiheiten auswirkt. Sie haben auch ein Widerspruchsrecht, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten. In einigen Fällen können wir nachweisen, dass wir zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten haben, die Ihre Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen.

Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen. Auf diese Weise können Sie uns bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den folgenden Szenarien auszusetzen: (a) wenn Sie möchten, dass wir die Richtigkeit der Daten überprüfen; (b) wenn unsere Nutzung der Daten unrechtmäßig ist, Sie aber nicht möchten, dass wir sie löschen; (c) wenn Sie die Aufbewahrung der Daten durch uns benötigen, auch wenn wir sie nicht mehr benötigen, da Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchen; oder (d) wenn Sie unserer Verwendung Ihrer Daten widersprochen haben, wir jedoch überprüfen müssen, ob wir vorrangige berechtigte Gründe für die Verwendung haben.

Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder einen Dritten anfordern. Wir stellen Ihnen oder einem von Ihnen ausgewählten Dritten Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Beachten Sie, dass dieses Recht nur für automatisierte Informationen gilt, deren Verwendung Sie ursprünglich zugestimmt haben, oder wenn wir die Informationen zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen verwendet haben.

Widerrufen Sie die Einwilligung jederzeit, wenn wir auf die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten angewiesen sind. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitungen wird dadurch jedoch nicht berührt. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, können wir Ihnen möglicherweise bestimmte Produkte oder Dienstleistungen nicht anbieten. Wir werden Sie darauf hinweisen, ob dies zum Zeitpunkt des Widerrufs der Fall ist.

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@trialbee.com.

Im EWR haben Sie jederzeit das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen nationalen Aufsichtsbehörde einzureichen. Im Vereinigten Königreich wäre dies beispielsweise das Information Commissioner’s Office (ICO), die britische Aufsichtsbehörde für Datenschutzfragen (www.ico.org.uk). Wir würden uns jedoch freuen, Ihr Anliegen zu klären, bevor Sie sich an eine der nationalen Aufsichtsbehörden wenden. Bitte kontaktieren Sie uns daher zuerst.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie hier: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/bodies/authorities/index_en.htm.

10.1. KEINE GEBÜHR ERFORDERLICH

Für den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten oder die Ausübung anderer Rechte müssen Sie keine Gebühr zahlen.

11. IHRE DATENSCHUTZRECHTE GEMÄSS CCPA

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, haben Sie die folgenden Rechte gemäß dem California Consumer Privacy Act (kalifornisches Verbraucherschutzgesetz) (https://oag.ca.gov/privacy/ccpa), in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

  • Das Recht zu erfahren, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gesammelt, verwendet, offengelegt und verkauft haben. Um eine Anfrage zu stellen, kontaktieren Sie uns bitte. Sie können auch einen bevollmächtigten Vertreter benennen, der in Ihrem Namen einen Zugangsantrag stellt.
  • Das Recht, zu verlangen, dass wir alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gesammelt haben, löschen. Um einen Löschantrag zu stellen, kontaktieren Sie uns bitte. Sie können auch einen bevollmächtigten Vertreter benennen, der in Ihrem Namen einen Antrag auf Löschung stellt.
  • Das Recht, den Verkauf ihrer personenbezogenen Daten abzulehnen.
  • Das Recht auf Nichtdiskriminierung zur Ausübung Ihrer Rechte gemäß den CCPA-Rechten.

Wenn Sie von diesen Rechten Gebrauch machen und uns einen entsprechenden Antrag stellen, überprüfen wir Ihre Identität, indem wir Sie um identifizierende Informationen wie Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, und/oder Informationen zu Ihrem Konto bei uns bitten. Wir können auch einen Drittanbieter zur Überprüfung Ihrer Identität verwenden. Bitte beachten Sie, dass wir solchen Anfragen innerhalb von 12 Monaten nur zweimal nachkommen müssen.

Ihre Ausübung dieser Rechte hat keine negativen Auswirkungen auf den Preis und die Qualität unserer Waren oder Dienstleistungen.

12. KINDER

Unsere Website richtet sich an ein erwachsenes Publikum (wie Personen, die an klinischer Forschung interessiert sind, Angehörige der Gesundheitsberufe, Investoren und Personen, die Informationen über Trialbee und unsere Produkte und Dienstleistungen suchen). Wir sammeln wissentlich keine Informationen von oder über Kinder. Bitte benutzen Sie diese Website nicht, wenn Sie unter 18 Jahre alt sind.

13. ANDERE INFORMATIONEN

Sie sollten beachten, dass, wenn unser Geschäft (oder ein Teil davon) zu irgendeinem Zeitpunkt verkauft oder übertragen wird, die von uns gespeicherten Informationen Teil der übertragenen Vermögenswerte sein können, obwohl sie weiterhin nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie verwendet werden.

Zu Qualitätskontroll- und Schulungszwecken können wir Ihre Kommunikation mit uns überwachen oder aufzeichnen.